Schlossberghotel Oberhof - Das Wellnesshotel in Thüringen

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Schlossberghotel Oberhof! Auf dieser Seite möchten wir Ihnen zeigen, warum Sie sich richtig entscheiden, wenn Sie beschließen Ihren Urlaub im Thüringer Wald zu verbringen.

In kurzen Abschnitten geben wir einen kleinen Überblick über die Region Thüringen, unser Hotel und den Tourismus in unserem wunderschönen Freistaat. Erleben Sie einen entspannten Urlaub in einem Hotel direkt am Rennsteig und entdecken Sie Thüringen.

Wir sagen Ihnen, was Sie erwartet wenn Sie sich für einen Urlaub in unserem Hotel in Oberhof entscheiden. Die Statistiken sprechen nämlich für sich. Sowohl das Schlossberghotel Oberhof als auch die umliegenden Hotels und Herbergen können wachsende Besucherzahlen vorweisen und zeigen somit vor allem eins: Hotels in Oberhof sind im Trend und besonders die Wellnesshotels in Thüringen werden gerne von Touristen aus dem In- und Ausland aufgesucht. Aber sehen Sie selbst.

Übernachtungstourismus in Thüringen

Zwar ist die Anzahl an Hotels in Thüringen rückläufig, wie die untenstehende Tabelle des Thüringer Landesamt für Statistik zeigt, aber dafür steigt die Zahl der Übernachtungen seit Jahren stetig.

Während es 1995 noch 1.338 Hotels in Thüringen gab, waren es 2012 nur noch 1.294 Hotels. Im Gegenzug ist die Anzahl der Übernachtungen in den Hotels rund um den Thüringer Wald und entlang des Rennsteigs aber von 7.579.276 auf 9.215.685 gestiegen. Dies entspricht einer durchschnittlichen Bettenauslastung von 39,3 Prozent.

Primus mit den meisten Übernachtungen ist die thüringische Hauptstadt Erfurt. Im Jahr 2012 wurden hier 751.969 Übernachtungen von 434.835 Gästen getätigt. Dies entspricht einem Schnitt von 1,7 Tagen pro Gast. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Hotels in Weimar und Oberhof. Während ein Hotelgast in Weimar durchschnittlich 1,9 Tage bleibt und insgesamt 349.105 Gäste anreisten, wird ein Hotel in Oberhof mit 3,2 Tagen wesentlich länger von den Gästen bezogen. Die freie Stadt Oberhof kommt mit lediglich 141.979 Gästen somit auf 454.347 Übernachtungen und belegt damit Platz drei.

Dies ist aber nicht weiter verwunderlich, wenn man bedenkt, dass die Hotels im Thüringer Wald und auch am Rennsteig eine hervorragende Landschaft zu bieten haben. Allein die Stadt Oberhof hat einen Erholungsflächenanteil von 16,1% an der Gesamtsiedlungsfläche. Im Landkreis Schmalkalden-Meiningen kann dies nur vom Kurort Oberschönau mit 16,5% übertroffen werden.

Anhand der Übernachtungszahlen kann man eindeutig erkennen, dass sich die thüringer Hotels hervorragend für den Wochenend- und Tagestourismus eignen. Unser romantisches Hotel in Oberhof hat sich darauf eingestellt und bietet daher passende Angebote. Egal ob es ein Kuschelwochenende zu Zweit sein soll oder ein spontaner Kurzurlaub in Deutschland für die Familie. Überzeugen Sie sich von unserem Hotel im Thüringer Wald und lernen Sie die Region um Oberhof kennen.

Städtetourismus in Thüringen

Neben unserem Hotel in Oberhof gibt es noch eine Menge anderer Orte, die es in Thüringen zu entdecken gilt. Vor allem die Städte Weimar, Erfurt und Eisenach sind eine Reise wert. Gut zu erreichen vom Hotel Rennsteig oder dem Hotel am Thüringer Wald, lässt sich mit Weimar zum Beispiel die Kulturhauptstadt Europas aus dem Jahr 1999 entdecken. Die Heimat Goethes ist eine beliebte Universitätsstadt und gerade bei jungen Menschen beliebt. Vom kulturellen Erbe der Stadt, welches immerhin von der Weimarer Klassik bis hin zur Gründung der Weimarer Republik reicht, ganz abgesehen. Weimar ist eine Reise wert und kann als Teil der thüringer Städtekette sehr gut von den Hotels am Rennsteig erreicht werden.

Als Landeshauptstadt des Freistaats Thüringen hat Erfurt ebenfalls einige touristische Ziele zu bieten. Die größte Stadt Thüringens ist bekannt für die zahlreichen Fachwerk- und Bürgerhäuser. Die Altstadt ist mit ihren über 20 Kirchen und dem mittelalterlichen Kern ein wundervolles Ausflugsziel für die Gäste von unserem Hotel in Oberhof. Besonders der Erfurter Dom und die Severeikirche sowie die Petersberg Zitadelle sind beliebte Anlaufziele für die Touristen im Thüringer Wald.

Eisenach im Westen von Thüringen ist aufgrund der vielen sakralen Bauten ebenfalls ein sehr beliebtes Ziel für einen Kurzurlaub in Deutschland. Von den Hotels der Stadt lassen sich sowohl die Städtekette als auch der Thüringer Wald sowie der Rennsteig erreichen. Außerdem gibt es im Stadtgebiet zahlreiche denkmalgeschützte Bauwerke, Burgen und Schlösser, die es zu entdecken gilt. So ist zum Beispiel die oberhalb der Stadt gelegene Wartburg ein UNESCO-Weltkulturerbe und weite Teile der Altstadt und des Südviertels sind als Flächendenkmale ausgewiesen.

Kulturtourismus im Thüringer Wald

Thüringen weist flächendeckend und besonders entlang des Rennsteigs zahlreiche Residenzschlösser auf. Grund hierfür ist die geschichtliche Entwicklung des Freistaates. Noch bis nach dem ersten Weltkrieg bestand das Land Thüringen aus vielen Kleinstaaten, die allesamt ein Residenzschloss besaßen und somit den Bau vom Schloss Elisabethenburg in Meiningen, das Schloss Heidecksburg in Rudolstadt oder das Obere und Untere Schloss in Greiz begünstigten. Hinzu kommen außerdem noch kleinere Schlösser und Burgen, die Sie gut von unserem Hotel in Oberhof erreichen können.

Abgesehen vom Rennsteig hat Thüringen noch bedeutende ökumenische Pilgerwege. So führt der berühmte Jakobsweg über Buttelstedt, Erfurt, Gotha und Eisenach. Zu erkennen ist der Weg an der Beschilderung in Form einer Jakobsmuschel. Etwas unbekannter, aber ebenfalls von den Hotels in Thüringen gut zu erreichen sind der Elisabethpfad und die Via Porta. Während ersterer über Creuzburg nach Marburg führt, beginnt der zweite am Rheinhardsbrunn und endet für die meisten Pilger sicherlich in einem Hotel am Rennsteig. Denn dem Rennsteig folgt der Weg bis zur Landesgrenze nach Bayern.