Tipps für den Urlaubstag im Hotel in Oberhof bei schlechtem Wetter

Ja, es kommt vor. Fürchterlich selten, aber es passiert hin und wieder ;-) Das Wetter in Oberhof ist auch manchmal ehr schlecht, als gut. Aber das soll Ihrem Urlaub in unserem Hotel keinen Abbruch tun. Die beste Gelegenheit einmal so richtig die Seele baumeln zu lassen. Gönnen Sie sich einmal einen Faulenzertag. 

Unser Frühstücksbuffet steht bis 11:00 Uhr bereit. Sie können also erst einmal in Ihrem Hotelzimmer lange ausschlafen. Wann kommen Sie schon mal dazu? Dann ein gemütliches und gaaanz ausgiebiges Frühstück. Wie wäre es mit einem Gläschen Sekt zum Frühstück? Ein Pfannkuchen, eine Eierspeise, Obst und Gemüse und vieles mehr...

Nach dem Frühstück wäre vielleicht ein Gang in den Hotelpool eine Idee. Ein wenig Wellness mit Sauna und Dampfbad oder einer Massage. Das tut sicherlich gut. Oder Sie planen das große Wellness-Programm und besuchen das H2Oberhof Wellnessbad. Nur zwei Gehminuten von Ihrem Hotel in Oberhof entfernt. 

Schnellanfrage per E-Mail
Anreise
Abreise

Oberhof Tipps bei schlechtem Wetter

Was kann man unternehmen, wenn das Wetter in Oberhof nicht für den perfekten Outdoor-Tag geeignet ist?

Winter, wann immer gewünscht...

Zunächst, Langlauf geht immer. In Oberhof hat Frau Holle ihr Schneedepot. In der LOTTO-Thüringen Skisporthalle Oberhof ist ganzjährig Winter. Auch in der warmen Jahreszeit bleibt es in der Halle bei -4°C schneebeständig. Die bestens präparierten Langlauf Loipen sind eine wunderbare Alternative zum schlechten Wetter draußen im Wald. Ganz gleich, ob Sie Langlauf Anfänger oder Profi sind. Insgesamt warten rund 1700 Meter Fahrstrecken, unterteilt in verschiedene Schwierigkeitsgrade, von der Schnellkraftrunde bis Nordostschleife. Die passende Ausrüstung muss man gar nicht von zu Hause ins Hotel mitbringen. Passende Langlaufkleidung und die Skiausrüstung können in der Skihalle direkt ausgeliehen werden. Mehr zum Ausrüstungsverleih sowie den Öffnungszeiten und Angeboten: Skisport-HALLE Oberhof (oberhof-skisporthalle.de)

Kriechend, schleichend, hochinteressant - Exotarium Oberhof

Der "Obere Hof" in Oberhof ist nicht nur Einkaufszentrum, hier leben auch äußerst exotische Zeitgenossen. Aus nächster Nähe und ganz in Ruhe kann man hier eine Vogelspinne beobachten, Schlangen betrachen und Exen anschauen. Unternehmen Sie eine warme Weltreise. Eintauchen in den Amazonas, weiter nach Australien und Asien bis nach Afrika. Das Exotarium Oberhof ist täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Mehr dazu auf unserer Seite über das Exotarium

Oberhof - Kunsthandwerk mit Glitzer & Glemmer
Alle Schlecht-Wetter Aktivitäten in Oberhof an einem Tag?
Kann man machen, muss man aber nicht. Typisch Thüringer Wald geht es nun weiter. Das Kunsthandwerk hat in Thüringen eine sehr lange Tradition. In Oberhof finden Sie direkt neben der Tourist Information am Kurpark die Holzstube Bley. Ein Thüringer Souvenir, ein praktisches Gimmek oder traditioneller Weihnachtsschmuck. Hier gibt es allerlei zu Stöbern. Holz-Liebhaber finden hiert ganz sicher etwas. Weihnachten ist auch hier das ganze Jahr. Originale aus dem Erzgebirge und Lieblingsstücke traditioneller Holzkunst, wie allseits beliebte Räuchermännchen finden Sie hier genauso, wie moderne Dekostücke.
Nach dem Besuch in der Holzstube empfehlen wir, den Weg weiter über den Stadtplatz zur Gräfendrodaer Straße einzuschlagen. Gleich gegenüber finden Sie die Wachskunst vom Rennsteig. Auch das Kerzengießen hat im Thüringer Kunsthandwerk seinen Platz. Im Ladengeschäft finden Sie eine schie unendliche Auswahl an Kerzen in allen erdenklichen Formen und Farben. Die Wurzelmänner, das Rennsteig "R" oder passendes Beiwerk folgen einer alten Tradition. Ergänzt wird das Sortiment durch moderne Angebote und einzigartige Motivkerzen, die auch personalisiert erhältlich sind. Oder Sie nehmen sich an diesem Schlecht-Wetter Tag die Zeit und versuchen sich selbst im Kerzengießen. So gestalten Sie Ihr absolut persönliches Mitbringsel.

Wenn es funkelt und weihnachtet...
Der Thüringer Wald und das Glas, eine Jahrhunderte alte Gemeinschaft. Die Zutaten für das Glas fanden die Thüringer früher rund um ihre Wohnorte in den Wäldern. Aus Sand, Soda und Kalk wurde allerhand Filigranes, Wunderschönes oder Praktisches. Eines Tages kam ein armer Glasbläser aus Lauscha auf die Idee, Glaskugeln für den Weihachtsbaum zu blasen und diese bunt zu verzieren, denn er konnte sich die teuren Äpfel und das Gebäck für den Weihnachtsschmuck nicht leisten. Der gläserne Christbaumschmuck war geboren und kurze Zeit darauf nahm er seinen Weg bis nach Amerika. Seither ist der wundervolle Weihnachtsschmuck ein fester Bestandteil des Thüringer Waldes.

In Oberhof können Sie bei verschiedenen Händlern auch den berühmten Christbaumschmuck aus Lauscha erhalten. In der Glasstube Oberhof finden Sie zudem eine große Auswahl an zierlichen Glasfiguren, filigranen und außergewöhnlichen Glas-Erzeugnissen. Von der Vase, über Fensterschmuck bis hin zu den beliebten glänzenden Gartenkugeln. Die Glasstube ist in der Theo-Neubauer-Straße zu finden. Gleich neben unserem Schwesterhotel Thüringenschanze. Ein besonderes Patent erhielt die Glasstube Oberhof auf ihre gläsernen Insektenfallen, nicht nur schön, sondern auch praktisch im Kampf gegen lästige Obstfliegen oder Wespen. Schauen Sie den Glasbläsern in der Schauwerkstatt bei ihrer Arbeit zu. Oder versuchen Sie sich selbst einmal und blasen Sie eine Glaskugel. Gar nicht so einfach, wie es aussieht. In der Weihnachtsausstellung der Glasstube Oberhof finden Sie selbstverständlich auch das ganze Jahr gläsernen Christbaumschmuck und andere wunderbare Dekorationen. Mehr dazu auch auf der Website der Glasstube.

Angebot der Woche

Schlossbergzauber
03.01. - 23.12.2021
Genießen Sie zauberhafte Tage im Thüringer Wald. Wir begrüßen Sie mit einem Drink und im Zimmer wartet frisches Obst. Inklusive Halbpension und als Highlight Ihres Urlaubs unser beliebtes Candle-Light-Dinner.
  • ab 3 Tage (2 Nächte) in Ihrer gewünschten Zimmerkategorie
  • Täglich reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x 4-Gang-Candle-Light-Dinner
  • 3-Gang-Wahlmenü zum Abendessen an allen weiteren Tagen
  • In Ihrem Zimmer erwartet Sie ein Obstteller, im Wintergarten eine frische Bowle oder ein Gläschen "Rotkäppchen" Sekt
  • Kostenfreie Nutzung des hauseigenen Wellnessbereiches mit Hallenbad & Sauna
  • Inklusivleistungen und Vergünstigungen der Oberhof-Card
2-6 Übernachtungen
ab € 165,- pro Person
Wohlig warmer Wellnesstag

Schlechtes Wetter ist perfekt für einen gemütlichen Tag im H2Oberhof Wellnessbad
Unser Tipp, sehen Sie den Regentropfen beim Tanzen zu. Ein Regentag kann der gemütlichste Tag des ganzen Urlaubs werden. Sie fühlen sich nicht durch die herrliche Sonne und den Duft des Waldes gelockt, können einmal so richtig ausgiebig faulenzen. Vielleicht nehmen Sie sich ein Buch mit. Gerne können Sie sich das auch in unserer Bibliothek ausleihen.

Ihr Wellnesstag im H2Oberhof. Nach einem gemütlichen und ausgiebigen Frühstück bei uns im Hotel starten Sie. Am späten Vormittag öffnet das H2Oberhof. Wir empfehlen vor dem Besuch noch einmal einen Blick auf die Website zu werfen, um die genauen aktuellen Öffnungszeiten zu kennen.

Für Ihren Wellnesstag können Sie sich Bademantel, Handtücher und eine wohlig warme Kuscheldecke im H2Oberhof direkt ausleihen. So müssen Sie nicht alles im Gepäck von zu Hause mitbringen. 

Sie erwartet ein Badebereich mit verschiedenen Pools. Vom Whirlpool bis zum Außen-Schwimmbecken. Zahlreiche Liegen bieten genug Raum für Ruhepausen zwischendurch. Für Abwechlsung sorgt die 110 Meter lange Röhrenrutsche. Für Entspannung sorgen die Angebote im Rennsteig SPA mit den Saunen, Rhassoul und Hamam. Zahlreiche Wellness-Anwendungen runden den Tag für die Seele perfekt ab. Wohlige Ruhezonen, wie das Tepidarium, der Ruheraum oder der wunderschöne Saunagarten bieten Zeit für Genuss. Dieser Tag gehört ganz Ihnen.

Schlecht Wetter Programm in der Umgebung von Oberhof

Sie haben in Oberhof Ihr Schlecht-Wetter Programm bereits erledigt? Das Wetter mag trotzdem noch nicht so recht mehr Lust auf Urlaub machen? Kein Problem. Thüringen zeichnet sich durch seine kurzen Wege und den harmonischen Wechsel zwischen Natur und Kultur aus. Was Sie im Thüringer Wald, rund um Oberhof noch so erleben können:

  • Museumsbesuche von Eisenach bis Weimar
  • Shopping in Suhl, Erfurt oder Coburg
  • Mitmach-Angebote und Aktion
  • Kultur mit Theater & Kleinkunst

Planen Sie Ihre Schlecht-Wetter Urlaubstage ruhig sternförmig, Tag für Tag. Vielleicht lässt sich "Klärchen" auch mal wieder blicken. So nennen die Thüringer liebevoll die Sonne. In südlicher Richtung sind Zella-Mehlis und Suhl die ersten Stationen an diesem Urlaubstag in Ihrem Hotel in Oberhof. Möglicherweise benötigen Sie auch dafür schon zwei Tage. Sie sehen, der Urlaub wird immer länger. Südthüringen ist weit über seine Grenzen hinaus bekannt für das Büchsenmacher-Handwerk und die Automobil-Geschichte. Metallhandwerker prägten um die Wende des letzten Jahrhunderts das Bild der Region.

In Zella-Mehlis erwarten Sie das Stadtmuseum in der Beschussanstalt, das Technische Museum Gesenkschmiede und das Heimatmuseum Benshausen. Tauchen Sie ein in die Geschichte und lassen Sie sich in Erstaunen versetzen. Apropos Erstaunen, das erwartet Sie ganzs sicher in der Exporata Mitmachwelt. Physik zum Ausprobieren, Experimentieren und Sachen selbst erkunden. Eine liebevolle Mitmach-Ausstellung, die ihresgleichen sucht. Eine perfekte Kombination zur Explorata ist der Besuch im Meeresaquarium Zella-Mehlis. Nach der aufregenden Experimentierzeit tauchen Sie nun ab in die Ozeane dieser Welt. Eines der Highlights ist das "Eine-Million-Liter-Haibecken". Beobachten Sie die Haie hautnah, wenn sie ihre Kreise entlang der Scheibe ziehen. Ein faszinierender Moment. Nicht weniger interessant sind die zahlreichen anderen Aquarien. Lernen Sie die Lebensräume der verschiedenen Meeresbewohner kennen und schätzen. Haben Sie schon einmal einen Koi gestreichelt? Bestimmt nicht. Dazu haben Sie im "Streichezoo" der besonderen Art nun Gelegenheit. Im Krokodilhaus beobachten Sie die Tiere von einer großzügigen Brückenkonstruktion aus. Mal sehen, wer zuerst blinzelt. Entfernung von unserem Hotel in Oberhof: ca. 10 km

In Suhl erwartet Sie die naturreichste Stadt Thüringens. Für Ihren Schlecht-Wetter Ausflug jedoch empfehlen wir einen Besuch im Waffenmuseum Suhl. Im historischen Gebäude lernen Sie die mehr als 600-jährige Geschichte der Herstellung von Handfeuerwaffen in Suhl kennen. Ganz nebenbei führt die Ausstellung zusätzlich durch die Porzellanzeit der Thüringer. Suhl ist ebenfalls mit dem Fahrzeugbau eng verbunden, und dies bereits seit dessen Anfängen. Besonders bekannt wurde Suhl mit dem Motorradwerk "Simson". Im Fahrzeugmuseum Suhl tauchen Sie in die höchst interessante Geschichte des Fahrzeugbaus in der Region ein. Entfernung von unserem Hotel in Oberhof: ca. 15 km

Sollte Ihre Lust auf Geschichte und Thüringer Kultur für heute noch nicht gestillt sein, kann es nun weiter gehen nach Gehlberg in den Thüringer-Museumspark. In einer ehemaligen Glashütte schließt sich der Kreis wieder und Sie sind wieder bei der Glaskunst. Das Wilderermuseum entführt Sie in die Geschichte der Thüringer Wälder. 

In die Heimat des gläsernen Christbaum-Schmucks

Folgen Sie dem Rennsteig in Richtung Schneekopf, gelangen Sie in die Heimat des gläsernen Christbaumschmucks. Lauscha, Neuhaus und viele kleine Orte auf dem Kamm des Thüringer Waldes sind weltberühmt für ihre bezaubernde Kunst. Rund 60 Kilometer von Oberhof entfernt erreichen Sie Lauscha. In den Glashütten können Sie dem traditionellen Handwerk zusehen, die Glasbläser bei der Arbeit beobachten und vor allem Shoppen, was das Herz begehrt. Glaskunst, Vasen, Kugeln, außergewöhnlichen Christbaumschmuck und vieles mehr. Entfernung von unserem Hotel in Oberhof: ca. 65 km

Süßes und Liebliches in Schmalkalden und Meiningen

Süd-Westlich von Oberhof finden Sie die lieblichen Städchen Schmalkalden und Meiningen. In Schmalkalden empfehlen wir, nicht nur bei schlechtem Wetter, einen Besuch in der VIBA Nougatwelt. Zartschmelzende Schokoladen, Nougat im Überfluss und jede Menge Informationen rund um die Herstellung der Köstlichkeiten. In der gläsernen Manufaktur sehen Sie den Chocolatiers bei der Arbeit zu. Oder nehmen Sie an einem der angebotenen Kurse teil. Natürlich sollten Sie die Nougatwelt nicht verlassen, ohne im Werksverkauf vorbeizuschauen. Auch in Schmalkalden throhnt hoch über der Stadt das Schloss Wilhelmsburg. Die Wilhelmsburg gehört zu den wenigen, noch heute erhaltenen Renaissanceanlagen in Deutschland. Ein Museumsbesuch lohnt ebenfalls bei jedem Wetter. Diesem trotzend, sollten Sie in Schmalkalden auf jeden Fall auch einen kleinen Bummel durch die Altstadt einplanen. Entfernung von unserem Hotel in Oberhof: ca. 37 km

Weiter geht die Reise nach Meiningen. Die Meininger Museen, mit dem Hauptteil, dem 1682 bis 1692 als Residenz der Herzöge von Sachsen-Meiningen errichteten Schloss Elisabethenburg. Diese Dreiflügelanlage zählt noch heute zu den bedeutenden Zeugnissen barocker Schlossbaukunst in Thüringen. Malerei, Plastik und Kunsthandwerk aus acht Jahrhunderten, Exponate und Präsentationen zur Musikgeschichte Meiningens, geprägt durch Persönlichkeiten wie Georg II., Herzog von Sachsen-Meiningen, Hans von Bülow,  Johannes Brahms, Richard Mühlfeld, Max Reger u. a. Besonders wertvoll ist die Sammlung historischer Musikinstrumente, die in der „Grünen Bibliothek“ mit elektronischer Klanginstallation präsentiert wird. Ein Memorialraum im Schloss Elisabethenburg erinnert auch an die hier geborene Prinzessin Adelheid von Sachsen-Meiningen, die spätere englische Queen Adelaide. Auch Meiningen erwartet seine Besucher mit einer liebevoll restaurierten Altstadt. Entfernung von unserem Hotel in Oberhof: ca. 35 km

Luther, die Wartburg und Eisenach

Schon lange kein Geheimtipp mehr, und bestens geeignet für ein Schlecht-Wetter Programm für Ihren Urlaub in Oberhof, ist die Wartburg in Eisenach. Luther, die heilige Elisabeth oder Walther von der Vogelweide, über 1.000 Jahre deutscher Geschichte in imposanter Kulisse. Die Wartburg trohnt hoch über Eisenach und ist weithin das bekannteste Wahrzeichen Thüringens. Eine Führung durch die altehrwürdigen Gemächer lohnt sich bei jedem Wetter. Eisenach selbst ist ebenfalls ein Kleinod deutscher Fachwerkkunst. Im neuen Lutherhaus oder im Bachhaus oder Fahrzeugmuseum - planen Sie gerne einen ganzen Tag für den Besuch in Eisenach ein. Entfernung von unserem Hotel in Oberhof: ca. 62 km

Auf ins barocke Universum 

Nördlich von Oberhof, im Thüringer Becken, empfehlen wir einen Besuch in der Residenzstadt Gotha. Die Stadt lebt von ihrer ereignisreichen Geschichte und verbindet auch heute noch frühbarocke Pracht mit moderner Kultur. Das Barocke Universum Gotha ist mit Schloss Friedenstein und dem Herzoglichen Museum ein beeindruckender kultureller Anziehungspunkt. Daneben laden zahlreiche weitere historische Wirkstätten Hobbyhistoriker, Kunstfreunde und Neugierige dazu ein, tief in die Stadtgeschichte einzutauchen.

Doch die Residenzstadt Gotha erstrahlt nicht nur im Licht vergangener Zeiten, sondern hat auch eine moderne und vielfältige Kulturszene zu bieten, die ihre Gäste mit Festen, Konzerten und Ausstellungen immer wieder begeistert.

Entfernung zu unserem Hotel in Oberhof: ca. 35 km

Schloss Friedenstein lässt wie nur wenige andere Schlösser oder Museen vergangene Jahrhunderte lebendig werden. Inmitten des herrlichen Parks ist das imposante Schloss mit seinen vielfältigen historischen Gemächern und originaler Ausstattung, dem barocken Ekhof-Theater und mit einzigartigen Sammlungen zu Kunst, Natur und Geschichte nahezu unverändert erhalten.

Vis-à-vis steht eines der bedeutendsten Kunstmuseen Thüringens, das Herzogliche Museum, als repräsentativer Ort für verschiedenste Sammlungen. Neben einer der ältesten ägyptischen Sammlungen Europas sind hier Antiken, seltene Grafik, kostbarste japanische Lackkunst, Skulpturen von Houdon und de Vries sowie eine reiche Gemäldesammlung mit Bildern u. a von Cranach, Rubens und C. D. Friedrich zu entdecken.

Ein Bummel durch die historische Altstadt ist ebenfalls bei jedem Wetter eine prima Ergänzung zum Tagesprogramm.

Landeshauptstadt Erfurt & Weimar 

Unsere Landeshauptstadt Erfurt gehört zu den Städten mit dem besterhaltenen mittelalterlichen Stadtkern Deutschlands. Die gesamte Erfurter Innenstadt ist geprägt von Bauwerken, die zu den Sehenswürdigkeiten zählen, die Sie nicht verpassen sollten. So ist der Dom in Erfurt gleichzeitig die älteste Kirche der Stadt. Seine Wurzeln reichen ins 8. Jahrhundert zurück. Ebenfalls sehr beeindruckend und das Erfurter Stadtbild entscheidend prägend ist die Krämerbrücke. Hierbei handelt es sich um eine Brücke über die Gera, die vollständig mit Häusern bebaut ist. Die Krämerbrücke gehört zu den Wahrzeichen der Stadt. Am zentral gelegenen Fischmarkt sehen Sie das Erfurter Rathaus, das ebenfalls zu den Must-Sees der Stadt gehört. Neben diesen ausgesuchten Sehenswürdigkeiten finden Sie noch viele zahlreiche Profan- und Kirchenbauwerke, die jeden Besuch wert sind.

Entfernung zu unserem Hotel in Oberhof: ca. 45 km

Wenn Sie in Thüringen Urlaub machen und Oberhof besuchen, sollten Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, Deutschlands Kulturhauptstadt Nummer 1, Weimar, zu besichtigen.

Weimar, das ist die Stadt, die wir wie keine andere mit den deutschen Dichtern und Denkern wie Goethe, Schiller, Herder oder Wieand verbinden. Hier wurde der Begriff der „Weimarer Klassik“ geprägt.

Goethe selbst fungierte seinerzeit als Bibliothekar in der Bibliothek der Herzogin Anna Amalia. Sie sollten Sie unbedingt besuchen.

Entfernung von unserem Hotel in Oberhof: ca. 65 km