Der Rennsteiggarten

Rennsteiggarten, Gebirgsschönheiten in Oberhof

Rennsteiggarten Oberhof, Blick über den Thüringer Wald
Rennsteiggarten Oberhof, Blick in den Gebirgsgarten
Rennsteiggarten Oberhof, Ausblick über den Thüringer Wald mit Sonnenuhr
Rennsteiggarten Oberhof, Amerika-Areal Schutzhuette
Rennsteiggarten Oberhof, Lernstation am Rundweg
Rennsteiggarten Oberhof, Edelweiss
Rennsteiggarten Oberhof, Rundweg
Rennsteiggarten Oberhof, Rastplatz

Botanische Gärten führen ihre Besucher auf einem großen Areal in die Schönheit der floralen Welt ein. Dabei wird in den meisten Fällen der staunende Gast an die exotische Vielfalt des tropischen Regenwaldes herangeführt. Manche Gärten stellen auch heimische Feld- und Wiesenpflanzen aus. In jedem Fall erlangt der Besucher Einblicke in eine Welt, die dem betonversperrten Blick im Alltag sonst verborgen bleibt.

Der Rennsteiggarten ist der Botanische Garten in Deutschland, der sich auf die Gebirgsflora aus aller Welt spezialisiert hat. Auf einer riesigen Fläche von 70.000 Quadratmetern eröffnen sich dem Besucher in knapp 870 Metern Höhe auf dem Pfanntalskopf etwa 4000 verschiedene Gebirgspflanzenarten.

Im Rennsteiggarten eine Reise um die Welt

Gesellen Sie sich zu den Pflanzenliebhabern aus ganz Deutschland und tauchen Sie ein in die heimischen Gebirgswelten vom Mittelgebirge mit Harz, Thüringer Wald, Hunsrück und Eifel bis zur reichhaltigen Pflanzenwelt der Alpen.

Bestaunen Sie seltene Exemplare wunderschöner Blütenpflanzen aus der asiatischen Hochgebirgsregion Himalaya, aus den lateinamerikanischen Anden und aus anderen europäischen Gebirgen, zum Beispiel aus den Pyrenäen. Dazu gibt es sogar einige arktische Pflanzenarten zu bewundern.

Pflanzenschutz und Lerneinheiten im Rennsteiggarten Oberhof

Entlang des Rundweges im Rennsteiggarten Oberhof, übrigens auch von Kinderwagen und Rollstuhl befahrbar, gibt es nicht nur mehr oder weniger seltene Pflanzen zu bestaunen. Zahlreiche Aktiv-Stationen erläutern die Natur oder laden Groß und Klein zum Spielen ein. Ein eigens angelegtes Moor zeigt die Probleme dieser sensiblen Ökosysteme auf. Im Rennsteiggarten verbinden sich Naturkunde, Umweltschutz und Erholung zu einer wundervollen Einheit. Ein Stück des Wegs geht stramm bergauf, belohnt aber am Gipfel angekommen mit einer sagenhaften Aussicht. Ausreichend Bänke und Rasthäuschen bieten genügend Schutz und Möglichkeiten zur Pause. Himmlisch ist es, wenn man inmitten der von Insekten und Bienen summenden und bezaubdernd duftenden Pflanzen ein wenig die Seele baumeln lässt.

Abseits des Hauptweges führen kleine Pfade nach Amerika, Asien und andere Gebirgsregionen der Erde. So schnell umrundet ist die Welt. Zu jeder Jahreszeit hat der Rennsteiggarten ein neues Kleid. Langeweile kommt da kaum auf.

Im Rennsteiggarten eine Belohnung verdient

Am Ende des Rundwegs und der Reise durch die Welt erwartet Sie eine köstliche Pause mit hausgebackenen Thüringer Kuchen-Spezialitäten oder eine Tasse schmackhafter Kaffee. Kleine Imbiss-Angebote runden den Tag im Rennsteiggarten ab.

Gemütlicher Ausklang im Hotel

Über das "Rondell" wandern Sie gemütlich entlang des Rennsteigs oder auf einem der anderen Wanderwege zutück in Richtung Oberhof und zum Schlossberghotel. Nach dem Ausflug macht ein Sprung in unser Hallenbad mit anschließendem Saunagang den Tag perfekt.

Am Abend servieren wir Ihnen gerne unser abendliches 3-Gang-Wahlmenü oder Sie lassen sich bei einem Candle-Light-Dinner noch ein wenig weiter verwöhnen und genießen einen romantischen Abend zu Zweit.

Unsere Empfehlung: Buchen Sie eines unserer Arrangements und sparen Sie bis zu 20 % zum Listenpreis.