Der Rennsteiggarten

Rennsteiggarten Oberhof

Rennsteiggarten - Florale Gebirgsschönheiten in Oberhof

Botanische Gärten führen ihre Besucher auf einem großen Areal in die Schönheit der floralen Welt ein. Dabei wird in den meisten Fällen der staunende Gast an die exotische Vielfalt des tropischen Regenwaldes herangeführt. Manche Gärten stellen auch heimische Feld- und Wiesenpflanzen aus. In jedem Fall erlangt der Besucher Einblicke in eine Welt, die dem betonversperrten Blick im Alltag sonst verborgen bleibt. Der Rennsteiggarten ist der Botanische Garten in Deutschland, der sich auf die Gebirgsflora aus aller Welt spezialisiert hat. Auf einer riesigen Fläche von 70.000 Quadratmetern eröffnen sich dem Besucher in knapp 870 Metern Höhe auf dem Pfanntalskopf etwa 4000 verschiedene Gebirgspflanzenarten. Dabei taucht der Pflanzenliebhaber genauso ein in heimische Gebirgswelten vom Mittelgebirge mit Harz, Thüringer Wald, Hunsrück und Eifel bis zur reichhaltigen Pflanzenwelt der Alpen. Er erlangt aber auch fundierte Einblicke anhand seltener Exemplare wunderschöner Blütenpflanzen aus der asiatischen Hochgebirgsregion Himalaya, aus den lateinamerikanischen Anden und aus anderen europäischen Gebirgen, zum Beispiel aus den Pyrenäen. Dazu gibt es sogar einige arktische Pflanzenarten zu bewundern.